Einer flog über das Kuckucksnest

Eigentlich hatte der lebenslustige Kleinganove und Glücksspieler Randle McMurphy gehofft, durch die Einweisung ins Irrenhaus dem Arbeitslager zu entgehen. Doch die Anstalt ist alles andere als ein angenehmer Ort. Hinter der Fassade einer so genannten demokratischen, therapeutischen Gemeinschaft entpuppt sie sich als unmenschliches, perfekt funktionierendes System von Unterdrückung und Manipulation, dem alle Insassen hilflos ausgeliefert sind. Diese Menschen, die - meist freiwillig - hierher kamen, weil sie "draußen" aufgrund traumatischer Erlebnisse nicht funktionierten, sind Opfer eines brutalen Machtapparats, der jde individuelle Regung untersagt. McMurphy stellt die dort herrschende Ordnung in Frage und lässt das perfide Unterdrückungsregime der Oberschwester aus den Fugen geraten. Ein Zweikampf mit tragischem Ausgang. Unser "Kuckucksnest" bringt Sie zum Lachen, zum Weinen, genauso wie zum Nachdenken!

Die Patienten:   Das Personal:   Regie Sepp Aichhorn
Häuptling Bromden Martin Auer Warren, Pfleger Mario Landl Souffleuse Gerlinde Nowak
Dale Harding Toni Aichberger Williams, Hilfspfleger Johannes Riener Technik Leo Mörtinger
Billy Bibbit Herbert Aichberger Turkle, Hauswart Peter Schaumberger Bühnenbau Walter Koberwein & Team
Scanlon Harald Hörtenhuber Dr. Spivey Christian Weißenböck Produktionsleitung Johanna Seyr
Cheswick Alfred Wahlmüller Schwester Ratched Sandra Pfarrhofer    
Martini Christian Kudler Schwester Flinn Carina Grömer ... und zahlreiche weitere fleißige
Ruckly Gerhard Hauser Andere:   HELFERiNNEN hinter der Bühne!
Randle Patrick McMurphy Mario Theusl Candy Starr Katrin Geisler    
    Sandy Monika Stuhlberger    

 

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Eintritt: Premiere EUR 20,-- (nur auf der Raika Altenberg persönlich erhältlich!) Normalpreis: EUR 15,-- Ermäßigt EUR 13,--

 


 

 

.